17. April 2019 / Arbeitsrecht
Kein Erholungsurlaub während Sonderurlaubs

Während eines unbezahlten Sonderurlaubs erwirbt ein Arbeitnehmer keinen Anspruch auf Erholungsurlaub.Dies entschied nunmehr das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit seinem Urteil vom 19.03.2019 - 9 AZR 315/17.

In dem vom BAG entschiedenen Fall hatte eine Arbeitnehmerin von ihrem Arbeitgeber wunschgemäß vom 1. September 2013 bis 31. August 2014 unbezahlten Sonderurlaub erhalten, der einvernehmlich bis zum 31. August 2015 verlängert wurde. Nach ihrer Rückkehr aus dem Sonderurlaub verlangte sie vom Arbeitgeber, ihr den gesetzlichen Mindesturlaub von 20 Arbeitstagen für das Jahr 2014 zu gewähren. Der Arbeitgeber lehnte dies ab, woraufhin die Arbeitnehmerin Klage beim Arbeitsgericht einreichte. Das Arbeitsgericht wies die Klage ab. Auf die Berufung der Klägerin änderte das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg das Urteil des Arbeitsgerichts ab und verurteilte den Arbeitgeber zur Gewährung von 20 Arbeitstagen Urlaub. Die Revision des Arbeitgebers vor dem BAG hatte Erfolg.

Das BAG stellte in seiner Entscheidung klar, dass für die Berechnung des gesetzlichen Mindesturlaubs Zeiten eines unbezahlten Sonderurlaubs unberücksichtigt bleiben. Das BAG hält insoweit nicht mehr an seiner früheren Rechtsprechung fest. Noch im Jahr 2014 hatte das BAG einer Arbeitnehmerin für die Zeit ihres unbezahlten Sonderurlaubs einen Anspruch auf Erholungsurlaub zugesprochen (Urteil vom 06.05.2014 - 9 AZR 678/12).

Autor: Ulf Skodda

Jetzt anfragen

Ihre Anfrage

Ihre Nachricht

Anrede

Vor- und Nachname

Unternehmen/Organisation

Telefon

E-Mail-Adresse

Straße

PLZ und Ort

Ihre Anfrage ist unverbindlich und anwaltskostenfrei. Wir teilen Ihnen kurzfristig mit, wie wir Sie im Hinblick auf ihre Anfrage unterstützen können. Erst durch ihre anschließende Bestätigung kommt ein Mandatsverhältnis zustande.

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme gespeichert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an wismar@simoneit-skodda.de widerrufen.

Ulf Skodda

Ulf Skodda
Fachanwalt für Arbeitsrecht

SIMONEIT & SKODDA
Rechtsanwälte
Fachanwälte

03841 / 7600-0
wismar@simoneit-skodda.de
Dankwartstraße 22
23966 Wismar
Kontakt