Impressum

Herausgeber

Rechtsanwälte Simoneit & Skodda GbR
Geschäftsführende Gesellschafter:
Prof. Dr. Karsten Simoneit, Ulf Skodda

Dankwartstraße 22 · D-23966 Wismar · Germany
Telefon: +49 (0) 38 41 / 76 00 - 0
Telefax: +49 (0) 38 41 / 76 00 33
E-Mail: rechtsanwaelte@simoneit-skodda.de
Internet: www.simoneit-skodda.de

Berufsbezeichnung

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
(Berufsbezeichnung der Bundesrepublik Deutschland)

Aufsichtsführende Behörde

Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern
Arsenalstraße 9 · D-19053 Schwerin
Telefon: +49 (0) 385 / 51 19 60 0
Telefax: +49 (0) 385 / 51 19 60 99
E-Mail: info@rak-mv.de
Internet: www.rak-mv.de

Berufsrechtliche Regelungen


Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Weitere Informationen zu den aufgeführten Regelungen sind bei der Bundesrechtsanwaltskammer zu finden: www.brak.de

UST-IDNR.

DE137443744

Berufshaftpflichtversicherung

R+V Allgemeine Versicherung AG
Niedersachsenring 13, 30163 Hannover
Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Verantwortlich für die journalistisch-redaktionell gestalteten Angebote

Rechtsanwalt Prof. Dr. Karsten Simoneit

Verfahrensverzeichnis nach § 4 g Bundesdatenschutzgesetz

Der § 4 g Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sieht vor, dass für jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben gemäß § 4 e BDSG zur Verfügung zu stellen sind. Wir kommen unserer Verpflichtung durch Herausgabe dieses Verfahrensverzeichnisses nach.

1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Rechtsanwaltskanzlei Simoneit & Skodda GbR, Dankwartstraße 22, 23966 Wismar, Tel. 03841-76000, Fax 03841-760033, E-Mail: rechtsanwaelte@simoneit-skodda.de

2. Vertretung:

2.1: Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige gesetzliche nach der Verfassung des Unternehmens berufene Leiter:

Rechtsanwalt Prof. Dr. Karsten Simoneit, Rechtsanwalt Ulf Skodda

2.2: Mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragte Person:

Rechtsanwältin Martina Kurtz

3. Zweckbestimmung der Datenerhebung, - verarbeitung oder - nutzung:

Die Tätigkeit der Rechtsanwaltskanzlei Simoneit & Skodda beinhaltet die rechtliche Betreuung, Beratung und Vertretung von Mandanten.
Die gesamte Datenerhebung, - verarbeitung oder - nutzung erfolgt ausschließlich zur Ausübung dieser Tätigkeit bzw. zu diesem Zweck. Zu diesem Zweck werden in der Rechtsanwaltskanzlei Simoneit & Skodda personenbezogene Daten von Mandanten, Gegnern und Dritten sowie auch von Mitarbeitern, Geschäftspartnern, Lieferanten und externen Dienstleistern erhoben, gespeichert und verarbeitet.

4. Betroffene Personengruppen und betroffene Daten:

Mandanten:

Entsprechend der Zweckbestimmung handelt es sich um personenbezogene Daten von Mandanten, deren Gegnern und weiter betroffener Dritter.

Es werden die für die Mandatsbearbeitung notwendigen Daten gespeichert. Dies beinhaltet unter anderem Name, Anschrift, Familienstand, Geburtsdatum und weitere mandatsbezogene Daten.

Geschäftspartner/Lieferanten - externe Dienstleister:

Es werden hier Daten gespeichert, die für eine ordnungsgemäße Vertragsabwicklung erforderlich sind.


Mitarbeiter / Gesellschafter:

Dies umfasst personenbezogene Daten von Mitarbeitern und Gesellschaftern, soweit diese unter die oben genannte Zweckbestimmung fallen. Alle für die Abwicklung des Arbeitsverhältnisses notwendigen Daten werden gespeichert. Dies beinhaltet unter anderem Name, Anschrift, Geburtsdatum, Qualifikation, Urlaub, Krankheit, Ausfallzeiten, Bankverbindung. Es werden personenbezogene Daten von Mitarbeitern und Gesellschaftern gespeichert.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Empfänger von Daten sind alle öffentlichen und nicht-öffentlichen Stellen, die aufgrund der unter Punkt 3 aufgeführten Zweckbestimmung oder aufgrund gesetzlicher Pflichten Daten erhalten müssen, insofern dies mit der Einwilligung des Mandats abgesichert ist und nicht gegen gesetzliche Regeln verstößt.

6. Datenlöschung:

Die Datenlöschung erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter Punkt 3 aufgeführten Zweckbestimmungen wegfallen.

7. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten:

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant und kann aufgrund der Zweckerreichung im Mandatsverhältnis oder aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen ggf. auftreten. In diesem Fall stellt die Rechtsanwaltskanzlei Simoneit & Skodda sicher, dass es sich hier um eine rechtmäßige Ausübung der genannten Zweckbestimmungen handelt und die Rechtsvorschriften im Sinne des BDSG eingehalten werden.

Rechtsanwaltskanzlei Simoneit & Skodda

 

Jetzt anfragen

Ihre Anfrage

Ihre Nachricht

Anrede

Vor- und Nachname

Unternehmen/Organisation

Telefon

E-Mail-Adresse

Straße

PLZ und Ort

Ihre Anfrage ist unverbindlich und anwaltskostenfrei. Wir teilen Ihnen kurzfristig mit, wie wir Sie im Hinblick auf ihre Anfrage unterstützen können. Erst durch ihre anschließende Bestätigung kommt ein Mandatsverhältnis zustande.

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme gespeichert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an wismar@simoneit-skodda.de widerrufen.

Kanzlei Wismar

Unsere Kanzlei
in Wismar

SIMONEIT & SKODDA
Rechtsanwälte
Fachanwälte

03841 / 7600-0
wismar@simoneit-skodda.de
Dankwartstraße 22
23966 Wismar
Kontakt